Über uns

Schaller Bau im Portrait

Gegründet wurde das Unternehmen 1970 von Eberhard Schaller und wird mittlerweile von Elke und Fritz Schaller weitergeführt. 1993 erfolgte der Umzug von Grattersdorf in die heutige Unternehmenszentrale nach Fischerdorf bei Deggendorf. Aus dem kleinen aufstrebenden Familienbetrieb wurde in den letzten fast 50 Jahren ein in der Region bekanntes Bauunternehmen mit ca. 70 Mitarbeitern.

Die Palette unserer Leistungen reicht vom kleinen Eigenheim bis zu umfangreichen Großprojekten im Wohnungs- und Industriebau. So haben wir bereits über 1000 Bauvorhaben in der ostbayerischen Region verwirklicht.

Uns ist bewusst, dass wir unsere hohen Leistungsansprüche nur mit einem gut ausgebildeten Team erreichen und sichern können. Deshalb ist uns die eigene Ausbildung unserer Mitarbeiter und der Austausch mit anderen Unternehmen so wichtig. Ca. 100 ausgebildete Lehrlinge und die Mitgliedschaft im Baugewerbeverband sprechen dafür.

 

Leitsätze

Philosophie

Aus der Region. Für die Region

Wir sind ein in der Region verankertes, familiengeführtes Unternehmen. Schon seit der Gründung setzen wir auf Mitarbeiter aus dem Landkreis Deggendorf. Auch bei unseren Projekten bleiben wir in der näheren Umgebung, sodass tägliche Heimfahrten gewährleistet sind. Mit unserem regionalen Engagement wollen wir den ostbayerischen Raum stärken und voranbringen.

 

Bauen braucht Vertrauen

Wir liefern termingerecht und erfüllen höchste Qualitätsansprüche. Auch bei schwierigen Bauvorhaben entwickeln wir die passenden Lösungen, dafür steht unser gut ausgebildetes und erfahrenes Team.

 

Für eine grüne Zukunft

Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Bauen bedeutet uns viel. Wir wollen die Umweltbelastung so gering halten wie nur möglich. Deshalb ist uns ein vernünftiger, optimierter Materialeinsatz genauso wichtig wie die fachgerechte Entsorgung alter Baustoffe.